Herzlich Willkommen.

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Patientinnen!
Wenn Sie nach uns gesucht haben, heißen wir Sie herzlich willkommen auf unserer Website.
Wenn Sie zufällig hierher geraten sind, schauen Sie doch einfach mal rein. Vielleicht finden Sie in unserem Leistungskatalog etwas, was Ihnen weiterhilft.

Wir wünschen an alle Patientinnen und Leser frohe Feiertagen und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019!

Aktuelle Information!!!

Die Praxis bleibt vom 24.12 bis 30.12.2018 geschlossen.

An dringenden Notfällen wenden Sie bitte an das nächstliegende Krankenhaus mit gynäkologischer / geburtshilflicher Abteilung. Weitere Notfallaufnahme in der Stadtmitte für Frauenheilkunde ist die Interdisziplinäre Notaufnahme des Katharinenhospitals, Kriegsbergstr. 60, 70174 Stuttgart, Tel: 0711/27830303 oder rufen Sie die Notfallnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes der Kassenärztlichen Vereinigungen an: 116117.

Die Vertretung an Arbeitstagen übernimmt vom 27.12 bis 28.12.2018 die Praxis Frauenärzte am Rotebühlplatz, Rotebühlplatz 19, 70178 Stuttgart, Tel: 0711/767156.

Am 24.12. 2018 zw. 9-14 Uhr können Sie bei medizinischen Notfällen uns unter folgenden Tel. Nummer erreichen: 0176/70171251

Am 31.12.2018 zw. 9-12 Uhr, sowie 14-16 Uhr können Sie uns in der Praxis erreichen.

 

Neuheiten ab Ende Oktober 2018:

Die telefonische Sprechstunden haben sich verändert, Sie können uns während unserer Öffnungszeiten jederzeit anrufen, allerdings wegen Personalmangel bitten wir Sie um mehr Geduld.

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Telefonnumer übermittelt wird, damit wir Sie beim Nichterreichen zurückrufen können.

Aus organisatorischen Gründen sind Terminvergaben per Email nicht mehr möglich.

__________________________________________________________

Sehr geehrte Patientinnen,

vor zwei Jahren habe ich die Praxis von Herrn Dr.Preuninger übernommen. Aus diesem Anlass möchte ich ein kurzes Schreiben an Sie richten.

Ein großes DANKESCHÖN möchte ich allen „alten” und „neuen” Patientinnen für das Vertrauen aussprechen, dass Sie mir trotz stressiger Einarbeitungszeiten und etwas verlängerten Wartezeiten entgegen brachten. Das gesamte Praxisteam ist stets bemüht, bestmögliche Arbeit zu leisten und Unannehmlichkeiten zu minimieren.

Nach einem Jahr in der Praxis wurde es allerdings offensichtlich, dass Notfallversorgung und Vorsorge-Termine schwer miteinander zu vereinbaren sind und sich nicht zur Zufriedenheit aller Beteiligten bewältigen lassen. Nichts desto trotz möchte ich weiterhin für Notfallpatientinnen kurzfristig ansprechbar bleiben, denn mir ist wichtig, dass Sie in der Not einen zuverlässigen Partner haben. Auf der anderer Seite läuft eine Optimierung der Sprechstunde, damit Standard-Krebsvorsorge, Fragestellungen, Untersuchungen und Behandlungen nicht zu zeitlichen Verzögerungen führen.

Weiterhin bleibt mir aber das Wichtigste, dass Sie meine Sprechstunde mit dem Gefühl gut aufgehoben zu sein und ohne übrig gebliebenen Fragen verlassen.

Ich hoffe, Sie noch lange als meine Patientin in der Sprechstunde begrüßen zu dürfen.

Es grüßt Sie herzlichst,
Dr. med. M. Mátrai